Flaschen-Asymmetrie

Unter ästhetischen Gesichtspunkten haben sie beide ihren Reiz, die Symmetrie und die Asymmetrie. Im Produktdesign gewinnt trotzdem oft die Symmetrie, aber manchmal würde es sich lohnen, den (gedanklich) weiten Weg hin zur Asymmetrie zu gehen:

Easy_drink
Easy_drink2
Easy_drink3

via yankodesign.com

PS: Mit dieser Form geht Bottleneck-Spielen natürlich nicht mehr wirklich. Aber das ist mit PET-Flaschen ja prinzipiell ein Problem…

2 Reaktionen auf “Flaschen-Asymmetrie

  1. alexkupsch

    Nette Idee. Beim Englisch waren sie übrigens genauso kreativ wie bei den Flaschen („It’s can improve the inconvenience“) – oder haben einfach mit google übersetzt. 🙂

    Antworten
  2. dasaweb Beitragsautor

    Der kreative englische Text wurde (auf Facebook) auch schon bemängelt und auch die Vermutung mit Google Translate kam da schon auf.Ich hab den Text gar nicht gelesen, bin ja eher so der visuelle Typ.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.