Akustischer Synthesizer

Un-glaub-lich. Wenn man sich diese Videos ansieht ist einem anfangs gar nicht klar, was da so besonders sein soll: Jemand spielt auf einer Akustik-Gitarre, und die Töne, die man dann hört, sind massiv modifiziert. Klar, Kabel rein, Effekte drauf und ab damit auf den Lautsprecher. So läuft das normal. Hier nicht. Hier wird noch mit echter Physik gearbeitet:

Kein Kabel, kein Lautsprecher, nix. Mit kleinen Magnetfeldern werden die Schwingungen der Saiten so modifiziert, dass die Gitarre akustisch diese Sounds ausgibt.

Hier noch ein Filmchen von ein paar Gitarristen, die das Teil erstmals in die Hand bekamen und teils etwas ungläubig reagierten:

Finanziert wurde dieses Ding mal wieder über KickstarterLeider nicht ganz billig…

3 Reaktionen auf “Akustischer Synthesizer

  1. Achim

    Geiles Ding. Hab ich vor einigen Monaten auf ner Technik-Site gesehen, da gabs noch kein Preis dafür. Hm, sollte ich da nicht lieber etwas Geld für Gitarrenuntericht ausgeben? Aber grade bei langsamen Liedern finde ich das Teil ja extreeeem geil.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.